Wichtige Informationen!!                     www.crossduathlon.de

 

Liebe Sportlerin, lieber Sportler,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung am Morbacher Crossduathlon teilzunehmen!

Bitte beachte folgende Informationen, um Dir und Deinen Sportfreunden/innen einen fairen Wettkampf zu ermöglichen.

 

Zeitnahme:            Die Zeitnahme erfolgt durch einen Chip im Klettarmband. Drehe den Chip am besten auf die Unterarm-Innenseite. An der Wechselzone und im Ziel bewege Dein Handgelenk bitte leicht über die Zeitnahmematte auf den Tischen! In geringer zeitlicher Verzögerung ertönt ein Piepston. Das Gerät hat eine große Reichweite! Bitte nicht mit dem Chip draufschlagen, sondern das Handgelenk nur leicht auflegen. Insgesamt bewegst Du Dein Handgelenk 3 x über die Zeitnahme (einmal nach dem Laufen am Eingang der Wechselzone, dann zu Beginn des abschließenden Laufes und zum Schluss im Ziel).

Gib Dein Armband bitte sofort nach dem Zieleinlauf wieder zurück! Bei Verlust ist eine Gebühr von 13,- € zu zahlen.

                                    Im Nordic Walking und bei den Minis (200m) erfolgt keine Zeitnahme.

 

Staffel:            Eine Duathlon-Staffel besteht aus zwei Teilnehmern. Das Chip-Armband trägt nur der/die Läufer/in. Seine/Ihre erste Laufzeit wird am Eingang der Wechselzone genommen. Der Wechsel erfolgt durch Handschlag. Der Läufer betritt bitte wieder rechtzeitig die Wechselzone für den abschließenden Lauf. Beim Verlassen der Wechselzone durch den Läufer wird wieder die Zeit registriert.

                        Die Staffel-Radfahrer/innen stellen sich beim Warten auf den/die Läufer/in während des Wettkampfes bitte direkt an ihr Rad! Das Rad bleibt bitte im Radständer hängen, bis der Handschlag erfolgt!!! Dies ist notwendig, damit für alle ausreichend Platz besteht und der Wechsel fair abläuft! Auch beim zweiten Wechsel nehmen die erschöpften Radfahrer/innen bitte Rücksicht auf die anderen Teilnehmer/innen! Es wird sehr eng!

                       

Radstrecke:            Die Radstrecke besteht aus einer 10 km Runde. Achte bitte auf die Anweisungen der Streckenposten. Vor allem in der Abfahrt gibt es gefährliche Abschnitte! Bitte auf die Streckenposten achten und rechtzeitig bremsen! In der Wechselzone wird das Rad geschoben!! Auf dem Boden befindet sich eine dicke Linie. Ab dort darf gefahren werden! Nach dem Radfahren muss vor der Markierung abgestiegen werden! Es wird zum Radständer geschoben!

                        Es besteht Helmpflicht! Diese werden beim Check-in überprüft!

            Beim 4,7-20-4 Duathlon werden zwei Radrunden gefahren. Dort kommt es zu Gegenverkehr am Ende der 1. bzw. Anfang der 2. Radrunde.

Als 4,7-20-4 Duathlet achtest Du bitte auch darauf, dass Du am Ende der ersten Radrunde den markierten Pfad knapp an der Wechselzone vorbei fährst. Nach der 2. Radrunde fährst Du von hinten (ist beschildert) an den Eingang der Wechselzone und steigst an der markierten Linie vom Rad ab. Die Sportler des kurzen Duathlons

(2-10-2) tun dies bereits nach einer Radrunde.

Rad-Check:            Beachte bitte, dass die Teilnehmer über 4,7-20-4 während des Wettkampfbetriebes des kurzen Duathlons (2-10-2) nicht einchecken dürfen. Also bitte schon vor dem 2-10-2 Duathlon einchecken oder nach dem Wettkampfbetrieb des 2-10-2 Duathlons.

Die Räder werden zu Deiner eigenen Sicherheit überprüft! Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle oder sonstige Schäden!

Ende des Check-in für den 4,7-20-4 Duathlon ist um 12.30 Uhr, weil um 12.40 Uhr pünktlich gestartet wird. Später bei Abholung des Rades bitte Startnummer mitbringen.

Laufstrecke:            Die Duathleten rennen über einen 2-km-Rundkurs.            Achtung: Beim 4,7-20-4 Duathlon ist seit 2006 neu, dass Du beim ersten Lauf zuerst die 700m-Kinderlaufrunde rennst und dann zweimal die 2 km-Runde läufst (=gesamt 4,7 km). Beim abschließenden Lauf rennst Du zweimal die 2 km Runde (=4 km)

 

 

Seite 2

 

Startnummer: Staffel-Läufer tragen die Nummer bitte vorne am Körper. Die Radfahrer befestigen ihre Nummer mit den beiliegenden Kabelbindern am Lenker.

Achte bitte auf die Lesbarkeit des Startnummern-Sponsors, weil die Veranstaltung und damit Deine Teilnahme u.a. von dieser Förderung ermöglicht wird.

Die Duathlon Einzelstarter tragen eine Startnummer vorne am Körper. Wer ein Startnummernband kaufen möchte, fragt bitte an der Startnummernausgabe. Ebenfalls sind dort Schnellverschlüsse für die Schuhe erhältlich.

                        Deine zweite Startnummer befestigst Du bitte mit den beiliegenden Kabelbindern vorne am Lenker.

 

Überrundungen:            Beim 4,7-20-4 Duathlon kommt es zu Überrundungen. Die schnellsten Radfahrer überholen während der 2. Runde die etwas ruhigeren Fahrer, die sich dann noch am Ende ihrer 1. Radrunde befinden.

                                    Beim abschließenden 4 km Lauf erhältst Du nach der ersten 2 km Runde im Vorbeilaufen ein Band, das Du bitte gut sichtbar in der Hand oder am Körper trägst. Dadurch ist zu erkennen, dass Du ab dann in der letzten Runde bist. Auch wenn Kampfrichter auf den Rennverlauf achten, bist Du in erster Linie selbst für Deine korrekte Rundenzahl verantwortlich.

 

Siegerehrung:             (Nordic)- Walker/innen erhalten im Ziel ein kleines Geschenk.
Im Minilauf gibt es Teilnahmeurkunden und ein Präsent im Ziel.

                                    Die Kinder im 700m Lauf erhalten Urkunden u. ein Präsent.
Alle Duathlon-Urkunden sind als Online-Urkunde im Internet erhältlich, weil der Anteil der liegengebliebenen Urkunden in früheren Jahren recht groß war. Durch diese Modernisierung, die Du vielleicht schon von Marathonläufen kennst, hast Du die Möglichkeit zum Ausdrucken der Urkunde zu Hause.

Die jeweils ersten 3 Platzierungen im Gesamteinlauf in Einzel und Staffel erhalten Gutscheine. Bei den Einzelstartern auch der jeweils Erste seiner Altersklasse. Bei den Staffeln nur die Unterteilung Herren, Damen, Mixed.

                                   

Duschen:            Eine Umkleide- und Duschmöglichkeit hast Du in der Sporthalle der Grundschule.

Anfahrt vom Wettkampfort: Die L 160 runter zum Ortseingang Morbach,

hinter dem Bahnübergang links, dann immer Vorfahrtstraße (Bahnhofstraße) folgen, nach etwa 500-600 Metern biegst Du links ab (hinter der kleinen Verkehrsinsel) in die Hebegasse (u.a. Firma Elektro Rustige), fährst diese geradeaus bis zur Grundschule und dort links auf den Schulhof.

 

Strecke der Kinderläufe und Nordic Walker/innen:

 

Kinderläufe: Im 200 und 700m Lauf rennst Du jeweils eine markierte Runde.

 

Nordic Walking: Als Nordic Walker/in folgst Du zuerst der Radstrecke. Dann wird die 200m-Kinderlaufrunde drangehängt bis zum Ziel.

 

 

 

Viel Spaß und Erfolg! TV 09 Morbach e.V.